Gastspiel

„Gastspiel“, Babele Arte Gallery, Piacenza

Helga Schager
Herbert Schager
Astrid Esslinger
Michael Oberlik

Vom 12.6. bis 26.6.04 gibt es in der „Babele Arte Real Gallery“ in Piacenza einen Kurzauftritt österreichischer KünstlerInnen. In der Ausstellung „Gastspiel“ sind Arbeiten von Astrid Esslinger, Michael Oberlik, Helga Schager und Herbert Schager zu sehen. Drei der gezeigten Positionen setzen sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Beziehungsgeflechten auseinander.

Ein Hauch von Erotik zieht sich durch die in kühlen Farben gehaltene Acrylmalerei Astrid Esslingers. Mit raschen, sicheren Pinselstrichen gesetzte Figuren, die, reduziert auf das Wesentliche, durch ihre unmittelbare Direktheit bestechen.

Ironisch nimmt Helga Schager patriachale Haltungen auf die Schaufel. Ihre comichaften HeldInnen positionieren sich mit ihren Stärken und Schwächen auf strukturreichen Bildträgern.

Um Sex geht es in Herbert Schagers experimentellen Computergrafiken. Im Netz gefundenes Pornomaterial transformiert in unzähligen Arbeitsschritten zu raffinierter Ästhetik.

Michael Oberlik dagegen bleibt in seiner farbkräftigen Malerei abstrakt. Er beschäftigt sich mit den Grundwerkzeugen unserer Kommunikation den Zeichen. Diese beleuchtet er in archetypisch-ästhetischer Weise und untersucht sie auf ihre Mehr- bzw. Eindeutigkeit .

Ein kontrastreiches Programm, das einen spannenden Einblick in die zeitgenössische österreichische Kunstlandschaft verspricht.

Mit freundlichen Grüßen
Die KünstlerInnen

This entry was posted in 2001-2017, Exhibitions. Bookmark the permalink.